Gründerpreisträger 2003

Platzhalter

Die Preisträger des IHK-Gründerpreises 2003 eingerahmt von Regierungsvizepräsident Heinz Grunwald (l.), IHK-Präsident Hans-Peter Schmidt (3.v.r), Erlangens Oberbürgermeister Dr. Siegfried Balleis (2.v.r.) und IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Dieter Riesterer (r.). (Foto: Fuchs)

Die Erlanger Thermosensorik GmbH, die Infrarot-Prüfsysteme für die Fertigungstechnik entwickelt, hat den IHK-Gründerpreis 2003 gewonnen. Der zweite Preis ging an das Nürnberger Medizintechnik-Unternehmen Dr. Hein GmbH, den dritten Preis erhielt das Integrationsunternehmen Montigra in Markt Erlbach.

Das Preisgeld, bereitgestellt durch die Nürnberger Versicherungsgruppe, ist im Verleihungsjahr 2003 auf 30 000 Euro verdoppelt worden.