Herzlich willkommen beim
IHK-Gründerpreis Mittelfranken

Wie lebendig und dynamisch eine Wirtschaftsregion ist, zeigt sich nicht nur an der Zahl und Größe der bestehenden Unternehmen, sondern auch an der Aktivität der Gründerszene. Junge und innovative Unternehmen schaffen Arbeitsplätze und beleben die Wirtschaft vor Ort mit frischen Ideen und kreativen Lösungen.

Um besonders erfolgreiche Firmengründungen auszuzeichnen, hat die IHK Nürnberg für Mittelfranken 1996 den „IHK-Gründerpreis Mittelfranken“ ins Leben gerufen. Geehrt werden seitdem jedes Jahr drei junge Unternehmen, die sich seit der Gründung erfolgreich am Markt etabliert haben. Der IHK-Gründerpreis soll das Gründungsklima in der Region verbessern und die Aufmerksamkeit für die Gründerszene erhöhen.

IHK-Gründerpreis Mittelfranken 2024
Unsere Ausschreibung ist beendet!  Wir danken allen Bewerberinnen und Bewerbern!

Unsere Ausschreibung des IHK-Gründerpreises Mittelfranken ist beendet!  Bewerben konnten sich junge Unternehmen mit Hauptsitz in Mittelfranken, die IHK-Mitglied sind und ihre Geschäftstätigkeit nach dem 31. Dezember 2018 gestartet haben. Preiswürdig sind unter anderem besondere technische Neuerungen, originelle Marketingkonzepte, innovative Formen der Unternehmensorganisation sowie Erfolge bei der Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von jeweils 10 000 Euro.

Wir danken allen Bewerberinnen und Bewerbern!

IdeenPitch Region Nürnberg – Spezial IHK-Gründerpreis

Die Bewerber/innen hatten wieder die Gelegenheit, ihr Unternehmen vor der Jury in Form eines Pitches vorzustellen: Am Donnerstag, 25. April 2024 um 17:00 Uhr fand der „IdeenPitch Region Nürnberg – Spezial IHK-Gründerpreis“ in unserem Haus der Wirtschaft statt.

Angemeldet hatten sich 30 Unternehmen!

Wir danken allen Pitchenden für die spannenden Eindrücke und den gelungenen Pitch-Abend!

Der IdeenPitch wurde 2016 ins Leben gerufen und wird vom Gründungsförderungsnetzwerk der Region unterstützt. Die Präsentation ist für die Teilnahme am Wettbewerb nicht verpflichtend, bietet aber die Gelegenheit, die Gewinnchancen durch eine persönliche Vorstellung zu verbessern.

Verleihung des IHK-Gründerpreises im Haus der Wirtschaft

Unsere feierliche Preisverleihung findet am Mittwoch, 10. Juli 2024, 11:00 Uhr in unserem Haus der Wirtschaft statt. Seien Sie dabei sein, wenn der IHK-Gründerpreis 2024 an die Sieger-Unternehmen überreicht wird und kommen Sie direkt mit vielen Gründerinnen und Gründern ins Gespräch.

43 Unternehmen haben sich um unseren IHK-Gründerpreis Mittelfranken 2024 beworben!

Wir danken allen Unternehmen, für Ihr Engagement, Ihre Mühe und Ihren Mut!

Die Siegerunternehmen geben wir am 10. Juli 2024 auf unserer Preisverleihung bekannt!

Die Siegerunternehmen des IHK-Gründerpreises Mittelfranken 2023

GESOCA GmbH, Seukendorf

Geschäftsführer: Christian Feist und Rhea Bredel-Feist

SCIPRIOS GmbH, Fürth

Geschäftsführer: Dr. Tobias Stubhan

Woolwind e.K., Zirndorf

Inhaberin: Christine Barth-Darkow

Innovative Kleidung für Orchester-Musiker, Beratung für gesundes Kantinenessen und individuelle Roboter für die Beschichtungstechnik: Diese Geschäftskonzepte werden mit dem „IHK-Gründerpreis Mittelfranken 2023“ ausgezeichnet. Er geht an die Gesoca GmbH in Seukendorf (Geschäftsführung Christian Feist und Rhea Bredel-Feist), die Sciprios GmbH in Fürth (Geschäftsführer Dr. Tobias Stubhan) und die Woolwind e. K. in Zirndorf (Inhaberin Christine Barth-Darkow).

Junge Unternehmen mit Hauptsitz in Mittelfranken, die IHK-Mitglied sind und ihre Geschäftstätigkeit nach dem 31. Dezember 2017 gestartet haben, konnten sich bis zum 27. März 2023 um den IHK-Gründerpreis Mittelfranken 2023 bewerben. Dieses Jahr haben 46 Unternehmen ihre Chance genutzt.

Wir danken allen Bewerberinnen und Bewerber für ihre Bewerbung!

Die Siegerunternehmen erhielten ein Preisgeld von jeweils 10 000 Euro. Unsere feierliche Preisverleihung fand am 13. Juli 2023 in der IHK Nürnberg für Mittelfranken statt.