IHK-Gründerpreis Mittelfranken 2017

Die IHK Nürnberg für Mittelfranken hat zum 22. Mal den IHK-Gründerpreis Mittelfranken ausgeschrieben.

Neue Ideen bringen die Wirtschaft voran: Deshalb schreibt die IHK Nürnberg für Mittelfranken jährlich ihren IHK-Gründerpreis aus. Prämiert werden auch in diesem Jahr wieder drei Unternehmerpersönlichkeiten, die sich durch eine innovative und erfolgreiche Firmengründung auszeichnen. Auch Nachfolger oder Firmenübernehmer konnten teilnehmen.

Für den „IHK-Gründerpreis 2017“ konnten sich alle IHK-zugehörigen Unternehmen mit Hauptsitz in Mittelfranken bewerben, die ihr Geschäft nach dem 31. Dezember 2011 gestartet haben. Die Gründungsidee kann sich durch eine besondere technische Neuerung, ein originelles Marketing-Konzept oder eine innovative Form der Unternehmensorganisation auszeichnen. Preiswürdig sind auch Gründer, die durch ihre Geschäftsidee überdurchschnittlich viele Arbeits- und Ausbildungsplätze geschaffen haben. Die Gewinner erhalten ein Preisgeld von jeweils 10.000 Euro.

Die Bewerbungsunterlagen mussten bis spätestens Montag, 3. April 2017 bei der IHK Nürnberg für Mittelfranken eingegangen sein.

Die Preisverleihung findet am Donnerstag, 27. Juli 2017 statt.

Dieses Jahr hatten alle Bewerber erstmalig die Chance, ihr Unternehmen der Jury in Form eines Pitches vorzustellen. Am Mittwoch, 29. März 2017 fand in der IHK ein „Startup-Pitch Region Nürnberg – Spezial IHK-Gründerpreis“ statt. Der Startup-Pitch Region Nürnberg wurde 2016 ins Leben gerufen und wird von Gründungsförderern der Region unterstützt.

 

IHK-Gründerpreis 2016

IHK Gruenderpreis 2016Wir gratulieren den Preisträgern: Für ihre Geschäftsideen wurden Stefan Zenkel (Geschäftsführer der aConTech Enterprise IT-Solutions GmbH, Fürth), Kerstin Brkasic-Bauer (Inhaberin von Blond! Made in Nürnberg) sowie Dr. Stefan Schulze und Dr. Dietmar Fischer (Gründer der GME German Medical Engineering GmbH, Erlangen) mit dem IHK-Gründerpreis 2016 ausgezeichnet.

> Alle Informationen zum IHK-Gründerpreis 2016
> Bildergalerie der Preisverleihung 2016